Samstag, 10. März 2012

Pom Poms aus Seidenpapier

Seid Ihr in den letzten Monaten auch schon über die zuckersüßen Pom Poms gestolpert? Ich habe sie immer wieder auf diversen amerikanischen und englischen Blogs, oft im Zusammenhang mit Hochzeiten, gesehen und mich total in diese Dekoidee verliebt! 


Für meine eigene Hochzeit im nächsten Jahr werde ich vielleicht auch Pom Poms als Deko nehmen, aber für einen richtig großen Saal müsste man schon verdammt viele kaufen... Also habe ich nach Videos und Anleitungen gesucht, Seidenpapier in grün und weiß gekauft und los gelegt. Es ist wirklich überhaupt nicht schwer Pom Poms selbst zu basteln :)

Ich fand dies Video echt hilfreich:

Aber auch auf der Seite von Martha Stewart wird es gut erklärt:


Wer nicht genug Zeit oder auch keine Lust auf Basteln hat, kann Pom Poms seit letztem Jahr nun auch in einem deutschen Shop kaufen: der PomPom Manufaktur. Ganz billig sind sie nicht und man muss sie zu Hause noch selbst auseinanderfalten, dafür gibt es sie aber in ganz vielen tollen Farben! 

Ich bin sooo verliebt in diese süßen Büscheldinger und habe tausend Ideen, wie man mit Ihnen Geburtstage, Hochzeiten oder Gartenparties verschönern könnte! Aber auch einfach nur so im Wohn- oder Schlafzimmer sehen sie toll aus :) Die Geburtstagsfeier meines Bruder ist erst im Juni, aber dafür werde ich wohl zum ersten Mal so richtig viele Pom Poms basteln - ich weiß ja jetzt wie es geht!

Kommentare:

  1. schöne tulpen, will auch welche ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe Tulpen! Das sind meine absoluten Lieblings-Frühlingsblumen :)

      Löschen
  2. Hallo Sarah,
    sehe die Pom Poms hier zum ersten Mal. Tolle Sache!
    Als Kind haben wir öfters diese hier gemacht: http://www.purlbee.com/storage/PPPpompoms.jpg
    Aber aus Seidenpapier sind die natürlich viel edler!! :)
    Viele Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die habe ich bei meiner Suche auch gefunden :) Das Auseinanderzupfen "meiner" Pom Poms wäre für Kinder wohl etwas zu fummelig...

      Löschen
  3. Ich glaube, ich bastel die mal für eine Kollegin. Wir waren vor Jahren beide mal (zusammen) Cheerleader... *hust*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, du heiratest?
      Ich und mein Freund auch nächstes Jahr, vorraussichtlich im Februar.
      Ich finde es bloß sooo schwer, hier in MV schöne Locations zu finden...

      Löschen
    2. Cheerleader? Das wäre gar nichts für mich, obwohl ich es eigentlich gar nicht so schlecht finde.

      Ja, ich heirate :) Aber du hast recht, viele schöne Locations gibt es in MV nicht und wenn, dann sind sie oft recht teuer. Wir gucken nächste Woche einen schönen Ort an, mal sehen ob es etwas für uns ist!

      Löschen
  4. Die sehen ja super aus...

    GlG Manuela

    AntwortenLöschen
  5. Oh, genau- du heiratest? Das find ich ja wunderbar! ich freu mich für dich! Machst du deine eigene Hochzeitstorte? Das Talent hättest du auf jeden Fall!

    So, und jetzt verrat mir mal bitte noch, was bei deinen Labels "DIY" bedeutet (sorry, wenn das ne doofe Frage ist...*räusper* :) ).
    Dankeschön.:)

    Liebe Grüße,
    Franzi :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja und ja :) Wir heiraten und meine Torte möchte ich eigentlich auch selbst machen. Hier in unserer Nähe gibt es nur wenige tolle Bäcker, die sowas vielleicht hinbekommen würden. Ich glaube, da verlasse ich mich lieber auf mich selbst. Aber mal sehen, es ist noch genügend Zeit für die genauere Planung!

      Löschen
  6. Ich denke mal das heißt "Do it yourself" ... :)

    AntwortenLöschen
  7. Diese Pompons haben wir als Kind aus Papiertaschentüchern gemacht....das ist etwa 100 Jahre her!;)
    Lustig, daß alles doch mal wieder kommt...
    Leider waren unsere Papierblumen nicht so bunt, sondern nur weiß, muß ich mich doch mal nach so schönem Buntpapier umschauen, weiß direkt noch wie das Falten ging... :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wette meine Mama hat sowas ähnliches auch mit uns gebastelt, aber als Kind hatte ich mit Basteln so gar nichts am Hut ;)

      Löschen
  8. Hallo, es funktioniert wieder :)) kann dir endlich wieder Konmentare hinterlassen!! Die Pom Poms sehen toll aus!! Und für Hochzeiten und andere Anlässe eine tolle Dekoidee!! Danke für die Idee!!

    Lg Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Glück! Ich habe wirklich keine Ahnung, warum das bei dir mit den Kommentaren nicht funktioniert hat?! Schön, dass es wieder klappt :)

      Löschen
  9. Ohhh du heiratest! :) Glückwunsch zur Verlobung! :)Die Pompoms werden sicher toll auf deiner Feier ausschaun.
    Ich liebe Hochzeiten und bin selbst seit fast 6 Jahren verheiratet. Also falls du zufällig noch Tips für die Planung oder so brauchst. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Noch sind wir nicht verlobt, dass passiert erst, wenn dann auch wirklich innerhalb von 1 Jahr geheiratet wird :) Aber wir wissen eben, dass wir definitiv 2013 heiraten! Tipps? Ja gerne. Wie werde ich nicht zu Bridezilla??? :D

      Löschen
  10. Wahrscheinlich weißt Du das ja schon, dennoch: in der Rats- und Unibuchhandlung steht im Durchgang zur Backbuchecke gleich rechts ein Aufsteller mit zwei kleinen Büchlein zum Thema (ok, eher Anleitungsheftchen) sowie einer Auswahl dazu benötigter bunter Papiere, soweit ich das noch richtig erinnere jeweils um die 4 Euro. Viel Spass.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh danke für den tollen Tipp! Das wusste ich nicht. Werde das nächste mal wenn ich in der Stadt bin gleich mal vorbeischauen :)

      Löschen
  11. Das tolle Satin Wrap-Papier kann man jetzt auch online bestellen: http://www.pompomyourlife.de/PomPoms/Seidenpapier:::28_146.html
    Bei einer Auswahl von 70 Farben dürfte fast kein Wunsch offen bleiben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Hinweis! Es ist echt toll, dass man nun auch das Papier dort kaufen kann, denn die Farben sind wunderschön :)

      Löschen
  12. Diese Pompons habe ich zur Hochzeit meiner Tochter gebastelt. sie hingen als Deko über das Buffet und sahen wunderschön aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. PomPoms machen sich fast überall gut :) Ich überlege auch, ob ich auf der Hochzeit welche als Deko verwende.

      Löschen

Vielen Dank für dein Kommentar :)