Freitag, 21. Januar 2011

Bananen Cupcakes

Bei zu weichen, schon braunen Bananen läuft mir immer ein fieser Schauer über den Rücken und sie landen dann ganz schnell einfach im Müll. Sehr ärgerlich wie ich finde und echt schade um die (ehemals) so schönen Bananen. Allerdings habe ich nun eine leckere Alternative gefunden: ein Bananen-Rührkuchen. Kombiniert mit einem Frischkäse Frosting ergibt das wirklich tolle, saftige Cupcakes:


Für 12 Cupcakes benötigt ihr:
125 g Zucker
125 g weiche Butter
2 Eier
150 g Mehl
1,5 TL Kakao
1/2 TL Natron
1/2 Packung Backpulver
1/2 TL Zimt
1 1/2 reife Bananen (püriert)

- Zucker, Butter und Eier sehr schaumig rühren, dann mit den trockenen Zutaten gut vermischen und die pürierten Bananen unterheben
- bei 160 °C ca. 20 min. backen (Stäbchenprobe!)

Für das Frosting habe ich wieder das Rezept genommen, dass ich bei den Eierlikör Cupcakes bereits vorgestellt habe: Frischkäse Frosting mit weißer Schokolade.

Vielen lieben Dank auch an Beate vom Torten-Talk für das leckere Rezept und euch allen gutes Gelingen :)

Kommentare:

  1. Die sehen ja zauberhaft aus! Das Rezept nehme ich mir mal mit... :-)

    Für braune Bananen habe ich auch ein paar Tipp: Hier.

    AntwortenLöschen
  2. Danke - deine Nuss/Bananen Muffins sehen aber auch super lecker aus! Ist gespeichert :)

    AntwortenLöschen
  3. Mein Frosting mache ich auch immer so, aber meins lässt sich nie so schön aufspritzen. :-( Hast du irgendeinen Geheimtipp?
    Die Muffins gab's hier auch schon ab und an. Der Herr kauft nämlich gern Bananen und isst sie dann nicht. Und in Muffinform kann man sie wenigstens noch einfrieren. ;-) Mit etwas Mohn im Teig schmecken sie wohl noch besser. Sagt der Freund. (Ich mag Bananen nicht so sehr.)

    AntwortenLöschen
  4. Hm, nein einen Geheimtipp habe ich leider nicht :( Man muss einfach die richtige Konsistenz erwischen. Das mache ich meist immer nur nach Gefühl...wenn das Frosting noch zu weich ist, kühle ich es einen Moment. Kann das leider auch nicht wirklich erklären :( Das mit dem Mohn muss ich mal probieren, Mohn mag ich ja auch total gern!

    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe den BananenCC gestern gemacht. Echt toller Teig!

    AntwortenLöschen
  6. Ich freue mich auch jedes Mal, dass ich so ein tolles Rezept gefunden habe :) Ich liebe den Teig nämlich auch!

    AntwortenLöschen
  7. Merci vielmal für das leckere Rezept. Die Küchlein sind echt lecker. Nur hab ich beim Frischkäse fürs Topping etwas daneben gegriffen. Meiner war doch recht salzig. Oder sollte das so sein? Nehmen Sie Philadelphia? Ich hab mir überlegt ob wohl auch Mascarpone gehen würde. Noch ein Tip für solche die, wie ich, zum ersten Mal Muffins backen ��: wenn ihr mit Papierförmchen arbeitet, stellt mind. 2 evt. sogar 3 Stück ineinander. Meine gingen eher in die Breite... �� Naja, lecker sind sie trotzdem und es ist ja noch kein Meister vom Himmel gefallen.

    AntwortenLöschen
  8. Das mit dem salzigen Frischkäse ist immer ein kleines Problem :( Man bekommt in Deutschland leider keinen komplett ungesalzenen Frischkäse, aber Philadelphia soll wohl noch am wenigsten Salz enthalten. Ich nehme oft ganz einfachen, billigen Frischkäse und in Kombination mit weißer Schokolade passt das dann echt gut.

    Ob Mascarpone so ohne weiteres geht, weiß ich leider nicht. Ich denke aber, das das Frosting damit zu flüssig werden könnte...

    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  9. Schönen guten Abend,
    ich habe das frosting mit mascarpone versucht und die cupcakes sind super geworden. Vielen Dank für das leckere Rezept!
    Viele Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  10. Die sehen echt super lecker aus, ich glaube wenn da noch ein spritzer Schoki drauf wäre, wäre es noch leckerer.

    Ich finde Bannane und Schokolade in der kombi immer unschlagbar lecker

    Liebe Grüße

    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, beim nächsten Mal könnte ich eine Art schon Schokosoße o. ä. dazu ausprobieren!

      Löschen
  11. Hi- ich bin gerade durch Zufall auf deine Seite gestoßen und habe mich sofort in sie verliebt! :)
    deine Torten und Cupcakes sehen toll aus, ich bin richtig neidisch. Ich werde davon sicher einige Rezepte ausprobieren.

    xxx

    http://londongirlie94.blogspot.co.uk/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass dir die Rezepte gefallen :) Nachbacken ist oft auch wirklich nicht schwer!

      Löschen
  12. Ich habe gerade die Cupcakes nachgebacken , sie sind toll geworden , ich habe eine leichte Vanille Buttercreme zubereitet und werde damit die cupcakes garnieren .

    AntwortenLöschen
  13. Das klingt sehr lecker! Wochenende wird gebacken :)

    AntwortenLöschen
  14. richtig geniales Rezept!
    Hab allerdings eine schoko-buttercreme rausgeklatscht (;

    Zum dahinschmelzen!
    Wir auf jedenfall mein Standartrezept für Bananencupcakes ;)

    AntwortenLöschen
  15. Das Rezept ist wirklich super! :) Konnte kaum glauben, wie köstlich sie geworden sind! Immer wenn ich Cupcakes backe nehme ich ein Rezept von deiner Seite, die ist nämlich echt toll!! :)
    Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ich gebe mir auch Mühe immer schöne Rezepte heraus zu suchen :)

      Löschen

Vielen Dank für dein Kommentar :)